Beschwipte Marillen

Zu guter Letzt habe ich die Marillen noch in Alkohol versenkt:

MarillenBeschwipst.jpg

Beschwipste Marillen

Quellenangabe: Kochbar.de
Erfasst 11.08.17 von Sus
Kategorien: Konserve, Marille, Aprikose, Alkohol
Mengenangaben für: 1 Rezept

Zutaten:

1000 g Marillen/Aprikosen
250 ml Wasser
125 g Zucker
1/4 Vanilleschote; schon ausgekratzt
1 Sehr kleine Zimtstange
5 Stück Gewürznelken
250 ml Marillenschnaps

Zubereitung:

Wasser mit Zucker, Vanilleschote, Zimt und Nelken aufkochen bis sich der Zucker gelöst hat. Abkühlen lassen.

Die Marillen waschen, halbieren, entkernen und in die vorbereiteten Gläser schichten. Läuterzucker abmessen und 1:1 mit Marillenschnaps vermengen. Die Gläser mit dieser Mischung so auffüllen, dass alle Marillen gut bedeckt sind. Die Gläser fest verschließen und dunkel gestellt 3 Monate durchziehen lassen.

Anmerkung:

Die Mengenangaben der Marillen, des Läuterzuckers und des Marillenschnapses in der Zutatenliste sind nicht verlässlich, denn sie sind immer vom Fassungsvermögen der Gläser abhängig. Im Originalrezept war die doppelte Flüssigkeitsmenge angegeben, aber selbst so hatte ich noch ewig viel Läuterzucker übrig.

WICHTIG: Es ist daher auch nicht sinnvoll, den gesamten Läuterzucker sofort mit der gleichen Menge Schnaps zu vermengen. Lieber erstmal nur kleine Mengen vorbereiten und ausprobieren, wieviel Flüssigkeit man pro Glas braucht.


Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Beschwipte Marillen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*