Pannenkoeken met appel, spek en stroop – Apfel-Speck-Pfannkuchen mit Sirup

Die kulinarische Weltreise ging im Oktober in die Niederlande. Nun ja, von der reinen, ursprünglichen niederländischen Küche kenne ich eigentlich nicht viel, außer den üblichen Verdächtigen wie Frikandel, Fritten (und die sind auch importiert) oder Matjes und andere Fische.
Dann wurde ich doch noch fündig: Pannenkoeken! In einer süß-deftigen Kombination, die es garantiert wieder auf dem Tisch geben wird…

ApfelSpeckPfannkuchen1.jpg

Pannenkoeken met appel, spek en stroop – Apfel-Speck-Pfannkuchen mit Sirup

Quellenangabe: Erfasst 31.10.21 von Sus
Kategorien: Pfannkuchen, Apfel, Speck, Niederlande, Blog-event
Mengenangaben für: 1 Rezept

Zutaten:

125 g Weizenmehl
125 g Buchweizenmehl
500 ml Milch
2 Eier
1 Teelöffel Zucker
Salz
2 Äpfel
10 Scheibe(n) Bacon
Rübensirup

Zubereitung:

Eier trennen. Mehl, Milch, Eigelb, Salz und Zucker miteinander vermischen und quellen lassen.

Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Den in mundgerechte Stücke gezupften Speck in einer kleinen Pfanne anrösten; die Apfelscheiben dazugeben und ebenfalls etwas bräunen lassen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite legen.

Das Eiweiß steif schlagen und gleichmäßig unter den Teig heben.

ApfelSpeckPfannkuchen0.jpgEtwas Öl in der Pfanne erhitzen, ein paar Apfel- und Speckstücke in der Pfanne verteilen, zwei Kellen Teig darüber verteilen. Weitere Apfel- und Speckstücke auf den Pfannkuchen geben. Deckel für ein bis zwei Minuten auf die Pfanne geben, damit der Teig schön aufgeht. Pfanne bewegen, damit der Pfannkuchen nicht festklebt. Pfannkuchen wenden und von der anderen Seite anbraten. im Backofen warmhalten, bis die anderen Pfannkuchen fertig sind.

Zum Servieren die Pfannkuchen mit etwas Rübensirup beträufeln.
ApfelSpeckPfannkuchen2.jpg


Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in den Niederlanden - die besten Rezepte und Gerichte der niederländischen Küche

Ebenfalls mit dabei auf der Reise in die Niederlande:

Ulrike von Küchenlatein mit Niederländisches Tigerbrot – Tijgerbrood
Ulrike von Küchenlatein mit Holländische Apfel-Speck-Pfannkuchen
Sonja von fluffig&hart mit Poffertjes
Simone von zimtkringel mit Hutspot
Gabi von slowcooker.de mit Stamppot met Kibbeling
Sylvia von Brotwein mit Matjes Brötchen Rezept
Sylvia von Brotwein mit Bolletjes – Holländische Brötchen als witte und bruine bollen
Susanne von magentratzerl mit Königinnensuppe | Koniginnesoep
Michael von SalzigSüssLecker mit Gevulde Koeken
Edyta von mein-dolcevita mit Rijstevlaai- Reiskuchen aus Holland
Britta von Brittas Kochbuch mit Witlofstamppot met ham en kaas
Sonja von fluffig&hart mit Boterkoek – niederländischer Butterkuchen
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Original holländische Poffertjes
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Bokkenpootjes – ein niederländisches Gebäck
Tina von Küchenmomente mit Stroopwafel Taart mit karamellisierten Äpfeln
Volker von Volkermampft mit Krentenbollen – super weiche niederländische Rosinenbrötchen
Volker von Volkermampft mit Appletaart – niederländisches Apfelkuchen Rezept
Dirk von low-n-slow mit Hutspot

Print Friendly, PDF & Email

12 Gedanken zu „Pannenkoeken met appel, spek en stroop – Apfel-Speck-Pfannkuchen mit Sirup“

  1. Mit dick Rübensirup drauf – so kenne ich Pfannkuchen bisher nicht. Auch die Kombination Apfel und Speck klingt spannend. – Ich sehe schon, bei NL fällt mir auch nur Fritten und Frikandel ein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.