Zitronenmelisse-Eistee mit Basilikum

Für das Event „Wir retten, was zu retten ist: Sommerparty“ bringe ich kurzerhand einen leckeren Kräuter-Eistee mit, denn bei diesen Temperaturen muss und will man ja viel trinken.

Diesen Eistee (ohne Zucker!) trinken wir nun schon den ganzen Sommer fast täglich. Angefangen hat es damit, dass meine Zitronenmelisse an Stellen im Garten wucherte, wo sie das nicht tun sollte. Aber zum Wegschmeißen war sie mir dann doch zu schade. Also haben wir sie zuerst mit etwas Minze gemischt als Kräutertee getrunken. Irgendwann hatten wir zuviel Tee angesetzt und der Rest kam kurzerhand in den Kühlschrank. Am nächsten Tag war der Tee kalt noch viel leckerer.

ZitronenmelisseEisteeMitBasilikum.jpg

Zum Basilikum kam es eines Tages, als ich gerade ein Bund auf dem Markt gekauft hatte und der so neben dem Wasserkocher in der Vase stand. Also kamen auch ein paar Blätter in den Tee. Was soll ich sagen? Jetzt kommt immer Basilikum in den Eistee… SmileyLecker.gif

Zitronenmelisse-Eistee mit Basilikum

Quellenangabe: Erfasst 24.08.2019 von Sus
Kategorien: Getränk, Tee, Zitronenmelisse, Basilikum
Mengenangaben für: 1 Liter

Zutaten:

1 Liter Wasser
3-6 Stengel Zitronenmelisse
2 Stengel Stengel Basilikum
1 Stengel Stengel Minze

Zubereitung:

Die Kräuter pflücken und kurz unter kaltem Wasser abspülen. Die Kräuter in ein hohes schmales Gefäß geben, welches beständig gegen kochendes Wasser ist. Das Wasser für den Tee zum Kochen bringen und damit die Kräuter übergießen. Zugedeckt so lange bei Raumtemperatur stehen lassen, bis der Tee diese erreicht hat, dann über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag nach Belieben die Kräuter entfernen und genießen.

Anmerkung:

Im Frühsommer braucht man weniger Zitronenmelisse; jetzt im Spätsommer ist sie schon nicht mehr so ansehnlich und hat nur noch wenig Blätter.


 

#WirRettenWasZuRettenIst

WirRettenWasZuRettenIst_300x111.jpg

Die Beiträge der anderen Partygäste findet Ihr hier:

Anna Antonia-Herzensangelegenheiten – Sommerlicher Flammkuchen
BackeBackeKuchen – Focaccia mit Tomaten und Feta
Barbaras Spielwiese – Bulgarischer Schopska-Salat
Brittas Kochbuch – Kalte Zucchini-Joghurtsuppe
Brotwein – Forelle grillen – Lachsforelle vom Holzkohlegrill
Cakes, Cookies and more – Pouletfilet und Gemüse vom Grill
evchenkocht – Blumenkohlsalat
genial lecker – Spaghetti mit Zucchini und Zitrone
Madam Rote Rübe – Bunter Paprikasalat mit weißen Riesenbohnen und schwarzen Oliven
Kleines Kuliversum – Weiße Sangria
Turbohausfrau – Hauchdünnes Tomatenbrot

Print Friendly, PDF & Email

9 Gedanken zu „Zitronenmelisse-Eistee mit Basilikum“

  1. Rezepte für und mit Zitronenmelisse kann ich immer gut gebrauchen. In unserer Kräuterschnecke versucht Zitronenmelisse immer wieder die Alleinherrschaft an sich zu reißen 😉
    Liebe Grüße, Julia

  2. Hach, so ein Glas von deinem Eistee käme jetzt direkt richtig! Bei meiner Mama wächst die Zitronenmelisse auch inflationär! Auf den Gedanken damit auch Eistee zu machen, bin ich leider noch nicht gekommen. Dabei find ich grad auch deine Idee in Kombi mit Basilikum spitze!
    Liebe Grüße,
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.