Belohnung …

Garten-Koch-Event: CranberriesNach Erledigen der lästigen Herbstpflichten wie Gartenstühle und Sonnenschirme in den Keller tragen, Pflanzen – wegen Frostgefahr – zuerst im Wohnzimmer unterbringen, um sie dann im Haus und im Keller zu verteilen, gab es letztes Wochenende eine Belohnung in gemütlicher Runde:

Versunkener Apfelkuchen mit Cranberries


ApfelkuchenMitCranberries.jpg

Quellenangabe: Frei nach: Elke Blome: Backen, was allen schmeckt, Falken-Verlag, 1984
Gebacken 14.10.07 von Sus
Kategorien: Kuchen, Backen, Rührteig, Apfel, Cranberry
Mengenangaben für: 1 Rezept

Zutaten:

Teig:
200 Gramm Butter oder Margarine
200 Gramm Zucker
3 Eier
100 Milliliter Schlagsahne
50 Gramm Cranberries; halbiert
2 Ungespritzte Zitronen; abgeriebene Schale und Saft
400 Gramm Mehl
1 Päckchen Backpulver
etwas Milch
Belag:
2 grosse Säuerliche Äpfel; (z.B. Boskop)
50 Gramm Cranberries; ganz
Außerdem:
Fett für die Form

Zubereitung:


1. Die weiche Butter oder Margarine und Zucker in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen.



2. Nacheinander die Eier und die abgeriebene Zitronenschale unterrühren.



3. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und langsam unterrühren. Bei Bedarf Milch hinzufügen. Die halbierten Cranberries unterrühren.



4. Den Teig auf ein gefettetes rechteckiges Kuchenblech oder in eine große runde Kuchenform (30cm Durchmesser) geben und glattstreichen.



5. Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden.



6. Die Außenrundungen gleichmäßig mit einem Küchenmesser einschneiden (einkerben) und die Apfelstücke sofort mit Zitronensaft bepinseln, damit sie nicht braun anlaufen.



7. Die Apfelstücke mit der Rundung nach oben auf dem Kuchenteig verteilen. Die ganzen Cranberries zwischen den Äpfeln plazieren. Die Früchte dabei ruhig ein wenig in den Teig drücken.



8. Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Backofens (E: 225°C, G: 4) einschieben und den Kuchen in etwa 30 Minuten backen.

Anmerkung:


Meine Backform hat einen Durchmesser von 26cm, daher war der Teig höher und die Backzeit betrug ca. 40 Minuten (Stäbchenprobe).

FlagUKUS.png

Reward …

Garten-Koch-Event: CranberriesAfter finishing the onerous autumn duties like bringing garden chairs and sunshades to the cellar, putting the plants first into the living room because of imminent danger of freezing and then distributing them all over the house and the cellar last weekend, we deserved a reward:

Apple Cake with Cranberries


ApfelkuchenMitCranberries.jpg

Source: Adapted from: Elke Blome – Backen, was allen schmeckt, Falken-Verlag, 1984
October 14, 2007 by Sus
Categories: Cake, Baking, Apple, Cranberry
Yields: 1 Cake

Ingredients:

Batter:
200 gram Butter or Margarine
200 gram Sugar
3 Eggs
100 ml Whipping cream
50 gram Cranberries; cut in halves
2 Organic lemons; grated peel and juice
400 gram White flour
1 pck Baking powder
some Milk
Fruit:
2 large Tart apples (Boskop)
50 gram Cranberries; whole
And:
Margarine for the baking tray or spring form

Preparation:


1. Beat the butter or margarine with the sugar in a bowl until fluffy.



2. Successively stir in the eggs and the grated lemon peel.



3. Combine the baking powder with the flour and mix in slowly. Add some milk, if necessary. Add the cranberry halves.



4. Put the dough onto a greased rectangular baking tray or in a large round spring form (30cm diameter) and make a smooth surface.



5. Peel and quarter the apples. Remove the cores.



6. Cut the apple pieces evenly from the outer, round side as if you wanted to get slices, but do not cut through. Soak the pieces immediately in lemon juice. Otherwise they will get brown.



7. Spread the apple pieces on the cake, with cut round side up. Put the whole cranberries between the apples. Press the fruits lightly into the dough.



8. Put the cake in the middle of the preheated oven (225°C) and bake for about 30 minutes.

Note:


My spring form has a diameter of 26 cm, so the batter was a bit higher and the cake needed about 40 minutes in the oven.

FlagGER.png