Mal wieder …

… etwas für die Pflanzenfreunde unter uns:

HaemanthusKatharina2011.jpg

Blutblume oder Feuerball-Lilie
(Scadoxus multiflorus subsp. katharinae
früher: Haemanthus katharinae)

Diese Pflanze ist ein Amaryllisgewächs und stammt aus dem südlichen Afrika. Dort ist sie mehrjährig, hierzulande wird sie als Zimmerpflanze bzw. Kübelpflanze gehalten. Sie mag es hell, aber nicht zu sonnig; Temperaturen unter 10°C sind ihr zu kalt. Im Gegensatz zu anderen Amaryllisgewächsten zieht sie ihre Blätter im Winter nicht ein. Immer leicht(!) feucht halten. Achtung: Alle Teile der Pflanze sind giftig.

Die Blüten erscheinen im Sommer an gut 60cm langen Stengeln und bilden einen leuchtend roten, 15-20 cm großen Ball, der gut zwei Wochen lang vor sich hin blüht. Es sollen auch noch rote Beeren folgen, das bleibt hier noch abzuwarten. Ich habe zwar gelesen, daß Insekten die Blüten lieben, habe aber bei mir kein einziges entdecken können.

Die Vermehrung erfolgt zum einen durch die Samen, zum anderen durch Teilung. Aus den dicken Rhizomen wachsen Tochterpflanzen heran, die man problemlos abtrennen kann. So habe ich auch mein Exemplar von einer lieben Nachbarin erhalten.


Print Friendly, PDF & Email

5 Gedanken zu „Mal wieder …“

  1. Feuerball-Lilie Ein wirkliches Prachtexemplar.
    Vor einigen Jahren hatte wir uns daran auch einmal versucht, völlig erfolglos. So freuen wir uns immer wieder wenn jemand eine solch schöne Pflanze zeigen kann.

    VG Harald

  2. Sehr schön diese Blutlilie Wow, eine sehr schöne Pflanze, dass muss ich sagen. Die wird es hier sicher nur selten geben, daher finde ich es immer schön, wenn es Leute gibt, die sie halten und auch am Leben lassen können 🙂

    Über weitere solcher Exemplare für den Garten wäre ich sehr dankbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.