Vorgelegt: Vegetarisches Menü

Ich habe es mal wieder getan: bei der Metro-Kochherausforderung I – 2015 zur Einweihung des neuen Blog-Layouts teilgenommen, bei der es sich dieses Mal um rein vegetarische Zutaten handelte.

MetroKochherausforderung2015_1.jpg

Interessante Zutaten waren das, insbesondere da mein Metro-Markt wohl nicht Alles vorrätig hatte (und ich die Aktion unbedingt letztes Wochenende durchführen wollte/musste) und deshalb etwas andere Zutaten in die Kiste packte. Mengenmäßig haben sie es auch sehr gut gemeint: Was fange ich bitteschön mit einer 2,5-Liter-Dose Kichererbsen an? SmileyGrinsStatic.gif

Also, mal sehen:

Kichererbsen, Spargel, Zuckererbsen, Bulgur, geröstete Algenblätter, Mini-Ochsenherz-Tomaten, Gartenkresse, Halloumi, Chicoree, Safran-Honig und quietschgelber Gin (nicht nur die Hülle) aus Kanada…

Das kam dann nach wildem Überlegen dabei heraus:

FalafelBurgerMitSpargelGemueseUndVorspeisen.jpg

Ein vegetarisches (bis auf den Halloumi und den Honig sogar veganes?) Menü mit zwei Vorspeisen, einem Hauptgang und einem Dessert:

ChicoreeMitErdbeeren.jpg

Eigentlich sollte noch ein Gin Fizz mit Saft von der grünen Tomate dazukommen, aber da fand ich die Originalfarbe des Gins doch viel hübscher…


Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Vorgelegt: Vegetarisches Menü“

  1. Mit den Algenblättern kann man wunderbar Sushi machen (wie du es ja auch getan hast und wofür sie ja eigentlich auch da sind). 🙂 Ich mache mir das immer mit körnigem Frischkäse und Lachs. Dazu natürlich ein bisschen Soja Soße. Wie hast du das denn gemacht? Sieht wirklich lecker aus alles! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.