Bonus…

An den anderen Tagen waren wir natürlich auch unterwegs:

Gewohnt haben wir hier (naja, zugegebenermaßen in einem Hotel gleich nebendran):

Heiligenberg.jpg
Schloß Heiligenberg

Nach dem Besuch der Insel Mainau waren wir noch kurz in Konstanz:

KonstanzRheinAbfluss.jpg
Hier verschwindet der Rhein wieder aus dem Bodensee…

… und in Kreuzlingen (CH):

KreuzlingenGrenze.jpg
Deutsch-Schweizer Grenze in Kreuzlingen

Wenn da nicht eine Grenze quer über die Straße wäre, würde man es gar nicht merken, daß man in eine andere Stadt bzw. ein anderes Land kommt. Ach doch, die Nummernschilder an den Autos sehen anders aus.

Am nächsten Tag waren wir dann richtig in Meersburg:

Meersburg2.jpg
Das alte Schloß

MeersburgNeuesSchloss.jpg
Das neue Schloß

Guckt mal, da drüben liegt Konstanz:

MeersburgBlickNachKonstanz.jpg
Blick über den Bodensee nach Konstanz

Die Pfahlbauten in Unter-Uhldingen haben wir uns auch angesehen:

PfahlbautenUnterUhldingen.jpg
Die Pfahlbauten bei Unteruhldingen

Danach sind wir weiter nach Überlingen:

UeberlingenMuenster.jpg
St. Nikolaus-Münster

Inklusive Bad im Bodensee:

UeberlingenNasseFuesse.jpg
Nasse Spuren am Bodensee

Abends waren wir noch schön essen:

HeiligenbergBeerenDessert.jpg
Leckeres Dessert

Am folgenden Tag: Mit einem Abstecher über Lindau…

LindauHafen.jpg
Der Hafen von Lindau

LindauAltesRathaus.jpg
Das alte Rathaus von Lindau, schön bemalt

… ging es dann nach Lustenau (A), um dort das Rheinbähnle zu besteigen:

LustenauRheinBaehnle2.jpg
Das Rheinbähnle in Lustenau

Das fuhr uns dann gemütlich zur Rheinmündung:

Rheinmuendung.jpg
Hier mündet der Rhein in den Bodensee – links der Rhein, rechts der Bodensee

Danach ging es schon wieder heimwärts. Und deshalb kommen jetzt natürlich die Mitbringsel – sogar aus drei Ländern:

  • Diverse Kochzeitschriften aus CH und A
  • Diverse Getränke aus CH und A
  • Diverse Schokoladen und andere Süßigkeiten aus CH und A
  • Käse aus CH und A
  • Apfel-Senf-Sauce aus Meersburg
  • Kirschen aus Salem
  • Das Mittagessen für den Sonntag haben wir in Heiligenberg eingekauft: Gelber Blumenkohl und Kartoffeln vom (Mini-)Wochenmarkt, Nußzopf, Seelen („Zwei Seelen wohnen, ach! in meinem Bauch…“) und Spätzlesmehl vom Bäcker, Schwenksteaks vom Metzger mit eigener Schlachtung und eine Flasche Wein.
Mitbringsel.jpg
Die obligatorischen Mitbringsel


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.