Maple Fennel Bacon – Speck mit Ahornsirup und Fenchel

Beim Event „Koch mein Rezept“ von Volker Mampft wurde mir der Blog Zimtkringel von Simone zugelost. Was soll ich sagen? Lauter feine Rezepte, die ich am Liebsten alle nachmachen würde.

Simone ist eine begeisterte Köchin und Bäckerin, die gerne (fast) alles ausprobiert, sich über die Herkunft der guten Zutaten Gedanken macht, regional und international kocht und backt, Küchen-Gadgets liebt, witzige Artikel schreibt und tolle Bilder photographiert. Es lohnt sich, bei ihr vorbeizuschauen!

Nach langem Stöbern haben mich dann die Speckstreifen mit Ahornsirup und Fenchel so sehr angelacht, dass ich sie ausgewählt habe. Aber ehrlich: die Wahl fiel schwer!

SpeckMitAhornsirup2.jpg

Im Originalrezept werden die Speckstreifen auf einem Rost im Backofen gebacken; ich wollte sie lieber gegrillt. Da es mir aber zu riskant war, den Speck direkt auf den Grillrost zu legen, haben wir sie in eine Grillschale gelegt. Fehler, großer Fehler! Der Speck hat sich am Metall festgebacken und ließ sich nur noch stückweise entfernen. Nun denn, gab es eben Spargel mit Speck-Knusper!

SpargelMitSpeck.jpg

Maple Fennel Bacon – Speck mit Ahornsirup und Fenchel

Quellenangabe: Zimtkringel
Erfasst 21.05.2021 von Sus
Kategorien: Speck, Grillen
Mengenangaben für: 4 Portionen

Zutaten:

12 Scheibe(n) Frühstücksspeck
1 Esslöffel Ahornsirup
1 Teelöffel Brauner Zucker
1 Teelöffel Ganze Fenchelsamen
Pfeffer aus der Mühle
1/2 Teelöffel Gochugaru (oder milden Cayennepfeffer)

Zubereitung:

Den Ahornsirup mit dem Zucker glatt verrühren und gleichmäßig die Baconscheiben von beiden Seiten damit bestreichen. Die Baconscheiben nebeneinander auf einem Grillrost platzieren und mit Fenchel, Pfeffer und Gochugaru bestreuen.

Den Rost auf eine Grillschale (oder Alufolie) stellen, damit das austretende Fett nicht in die Glut tropft. Solange grillen, bis der Speck knusprig braun ist, etwas abkühlen lassen und vorsichtig vom Rost lösen.

Anmerkung:

Im Originalrezept wurde der Speck im auf 190°C vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) ca. 10 Minuten gebraten.


Tags: ,

Blogger Aktion "Koch mein Rezept - der große Rezepttausch" von @volkermampft

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Maple Fennel Bacon – Speck mit Ahornsirup und Fenchel“

  1. Oh, wie schön! Vielen lieben Dank für die nette Vorstellung! Ich freu mich, dass du dir den Bacon ausgesucht hast. Ich liebe solche kleinen Rezepte nämlich und den Bacon könnte ich immer locker einfach pur wegknuspern.
    Ganz herzliche Grüße aus dem verregneten Schwaben
    Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.