Keine Lust zum Kochen …

… hatte ich gestern. Dafür ist es gar nicht mal so schlecht geworden:

SpaghettiMitPetersilie.jpg

Spaghetti mit Petersilie

Quellenangabe: 07.06.09 von Sus
Kategorien: Nudel, Petersilie, vegetarisch
Mengenangaben für: 4 Portionen

Zutaten:

2 große Bund Glatte Petersilie
2-4 Lauchzwiebeln
1 Handvoll Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Salz, Pfeffer
geriebenen Käse (hier: mittelalter Gouda)

Zubereitung:


Spaghetti kochen.

Währenddessen Petersilie waschen, die Stiele entfernen und die Blätter grob hacken. Zwiebel und Knoblauchzehen fein schneiden.

Pinienkerne in der trockenen Pfanne leicht anrösten, beiseite legen. Etwas Olivenöl in die Pfanne geben und die Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Petersilie dazugeben und unter ständiger Bewegung ebenfalls anbraten. Pinienkerne wieder hinzugeben.

Zum Servieren die Petersilie über die Spaghetti verteilen und mit geriebenem Käse bestreuen.

Anmerkung:


– Die Petersilie fällt genauso zusammen wie Spinat.


Print Friendly, PDF & Email

5 Gedanken zu „Keine Lust zum Kochen …“

  1. So sieht das bei mir aus, wenn ich ganz viel Lust zu kochen habe. Deshalb möchte ich mich hier nicht dazu äußern, wie es aussieht, wenn die Lust fehlt.

  2. @lamiacucina & gourmet:
    Danke schön! Wenn die Koch-Lust fehlt, ist eben immer noch die Hübsches-Essen-Lust vorhanden. 🙂

    @kulinaria katastrophalia:
    Stimmt, aber wenn der Liebste am nächsten Morgen gleich ein Abteilungsmeeting hat, sollte man mit dem Knoblauch eher vorsichtig sein 🙂

    @Jutta:
    Das stimmt jetzt aber so auch nicht. Und wenn Du backst, kannst Du wahrscheinlich nicht anders als perfekt sein, oder? 🙂

    Ich war aber doch schon etwas erschüttert über das Schrumpfen der Petersilie – der Grünanteil war viel größer vorgesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.