Was ist der Sinn einer Garage?

Seit Freitag abend bin ich zum ersten Mal in meinem Leben stolzer Besitzer einer Garage. Heute morgen hole ich das Auto aus derselben und denke noch: „Schade, heute Nacht hat es weder geregnet, noch geschneit – da kann ich ja gar nicht voller Schadenfreude den anderen Autobesitzern am Straßenrand beim Kratzen zusehen.“
Ich bin noch keine drei Meter weit gefahren, da kommen die ersten Schneeflocken herunter.
Es hat bis jetzt noch nicht aufgehört zu schneien. Und da, wo das Auto jetzt steht, habe ich leider keine Garage zur Verfügung.


Tags:
Print Friendly, PDF & Email

Was macht der da? (Auflösung)

Jetzt wissen wir’s: Es wird ein Café.

Kaffeetrinken in der alten Tram

Hmm, auf das denkmalgeschützte Pflaster wurde aufgepaßt … und die Straßenbahn? Die ist von 1964 1956 und damit um einige Jahre älter als das Pflaster auf dem Luisenplatz. Soweit ich weiß, wurde der Luisenplatz in seiner jetzigen Form Mitte der Siebziger umgebaut und neu gepflastert.


Print Friendly, PDF & Email