Pflanzenflohmärkte und -börsen in 2019

Jetzt beginnt wieder die Zeit, in der die Pflanzen wachsen und blühen. Wie schon in den Jahren vorher gibt es hier im Rhein-Main-Gebiet einige Pflanzenmärkte, auf denen man seine überzähligen Pflanzen verkaufen und fehlende Pflanzen erwerben kann. Und die netten Gespräche gibt es gratis dazu.

Wenn nicht anders vermerkt, werden keine Standgebühren erhoben, jedoch freuen sich die meisten Veranstalter über eine Spende zur Deckung der Unkosten. Alle Angaben nach Auskunft durch die Veranstalter bzw. aus dem Internet, keine Gewähr. Sichere/aktuelle Informationen erhaltet Ihr über die angegebenen Kontaktdaten.

Vielen Dank wieder an G. für das Zusammentragen der Termine.

Wenn Ihr Termine für andere Gegenden habt, an denen Hobbygärtner und Privatleute Pflanzen verkaufen oder tauschen, könnt Ihr sie gerne in dem Kommentaren eintragen.

Frühjahr:

Der Pflanzenflohmarkt des BUND Pfungstadt/Griesheim/Weiterstadt in Pfungstadt findet dieses Jahr nicht statt. 🙁

 

Sonntag, 14. April 2019, ab 13:00 Uhr
Pflanzentauschbörse Obst- und Gartenbauverein Eberstadt; Haus der Vereine, Oberstraße 16
Keine weitere Info erhalten

 

Samstag, 27. April 2019, 8:00 – 12:00 Uhr
BUND Nauheim; Friedensplatz (Ecke Heinrich-Heine-Straße / Waldstraße)
Info: Arnold 06152/64464 oder Dreyer 06152/57891
http://www.bund-kv-gg.de/termine/pflanzenflohmarkt-2019/

 

Samstag, 27. April 2019, 8:00 – 12:00 Uhr
BUND Seeheim-Jugenheim; Parkplatz der Sport- und Kulturhalle (ausgeschildert); bei Regen sind Partyzelte gestattet.
Info: Feiß 06257-86125 oder Fried 06257-82206

 

Samstag, 27. April 2019, 9:00 – 13:00 Uhr
BUND Taunusstein-Wehen; Auf dem Biohof Bornhof, Dornbornstraße 10
Info und Anmeldung: carola@pfuetzner.de 06128-7409993 oder ulrike-schenk@gmx.de 06128-86664

 

Samstag, 27. April 2019., 9:00 – ca. 13:00 Uhr, Aufbau ab 8:00 Uhr
Heimatverein Dieburg; rund um den Rathausbrunnen (Markt 4, Am Rathaus).
Kauf- und Tauschbörse für Blumen- und Pflanzen, Gartenzubehör, Werkzeug und Gartendeko.
Hobbygärtner und Profis: Standanfragen bitte an info@heimatverein-dieburg.de, www.heimatverein-dieburg.de
Standgeld 5€, ca. zwei Wochen vorher anmelden.
Info und Anmeldung: Schirling 06071/25214 und Schulz 06071/25977.

 

Samstag, 27. April 2019, ab 14:00 Uhr (Aufbau ab 13:00 Uhr)
SPD-Ortsverein Ginsheim; Ballouplatz (Ginsheim Nord);
Die Veranstalter bitten um eine Kuchenspende.
Info und Anmeldung (zur besseren Planung erbeten): Redlin, 06144/3349787 oder Mail: Susanne-redlin@t-online.de

 

Sonntag, 28. April 2019, 11:00 – 15:00 Uhr
Kleingärtnerverein Ginnheimer Wäldchen e.V.; Am Ginnheimer Wäldchen 6, 60431 Frankfurt-Ginnheim, auf der Wiese vor dem Speiselokal Niddapark.;
Samen- und Pflanzen tauschen, kaufen, verkaufen; Flohmarkt für den Gartenbedarf; Honig und Honigprodukte von der Bienen AG; Informationen zu Terra Preta, Bokashi, Effektive Mikroorganismen
Alle Mitglieder können kostenfrei mitmachen (Stand)
Info und Anmeldung: Thomas Christl thomas.christl@web.de 0179/2129563 Garten 27
Ursula Gaitanides urmag@web.de 0151/26819267 Garten 31
Besucher (auch Nichtmitglieder) sind herzlich willkommen.

 

Samstag, 27. April 2019, 14:00 – 17:00 Uhr (Aufbau ab 12:00 Uhr möglich)
Naturschutzzentrum Ingelheim, Neumühle 5, 55218 Ingelheim/Rhein;
Für das leibliche Wohl wird gesorgt (Kaffee und Kuchen, Grillwürstchen)
Info: http://www.nsgi.de/index.htm und Tel. 06132-85062.

 

Samstag, 4. Mai 2019, 8:00 – 12:00 Uhr
BUND Groß-Gerau; Am Sandböhl, Groß-Gerau
Info: Dreyer, 06152/57891 oder Schweikert, 06152/40136
http://www.bund-kv-gg.de/termine/pflanzenflohmarkt-2019/

 

Samstag, 4. Mai 2019, 10:00 – 12:00 Uhr
OGV Reinheim; im Stadtpark; Parkplätze am ADAC-Platz, keine gewerblichen Anbieter;
Infos: K. W. Heil, 06162/4544

 

Samstag, 4. Mai 2019, 11:00 – 17:00 Uhr, Aufbau ab 9:00 Uhr
NaturFreunde Pfungstadt, Moorhaus, Bergstraße 181, Pfungstadt;
Alles für Garten, Camping, Outdoor; Standgebühr 5€, es gibt Kaffee und Kuchen;
Infos: Kramer, 06157/2231 und Kormann, 06157/9386303

 

Sonntag, 5. Mai 2019, 13:00 – 17:00 Uhr
Pflanzenflohmarkt LBV + OGV Kleinostheim; Naturerlebnisgarten, Dreizehnmorgenweg 8,
14.00 Uhr Führung durch den Kräutergarten;
Info: https://untermain.lbv.de/aktuelles/aktuelles-2019/

 

Samstag, 11. Mai 2019, 9:00 – 13:00 Uhr, Aufbau ab 7:00 Uhr (alte Angaben, nicht bestätigt)
Kleingartenverein Rüsselsheim; Schreberstraße 10, auf dem Kleingartengelände Nähe Krankenhaus,
Essen und Getränke im Angebot,
Info: Wagner, 06142/35299 und www.schrebergarten-online.de

 

Samstag, 11. Mai 2019, 9:00 – 16:00 Uhr
Pflanzenbörse Botanischer Garten Frankfurt; Siesmayerstr. 72, 60323 Frankfurt
„Pflanzen, Informationen, Speis & Trank“; keine Fremdanbieter; Eintritt frei.
http://www.botanischergarten-frankfurt.de/

 

Samstag, 11. Mai 2019, Aufbau ab 8:00 Uhr
Kulturinitiative Klein-Umstadt; Freier Platz (Navi: Bachgasse);
Info: Weber 06078/6153; Anmeldung erwünscht unter 06078/74094. Standgebühr: 5 Euro oder ein Kuchen

 

Sonntag, 26. Mai 2019, 13:00 – 17:00 Uhr
7. Pflanzentauschbörse im Urban Gardening, Ginnheim; Ginnheimer Kirchplatz
Ginnheimklimawerkstatt.ginnheim@yahoo.com, http://www.klimawerkstatt-frankfurt.de
Nur Tausch!
13:30 Uhr Ginnheimer Gartenwege – botanischer Spaziergang Vom Niddatal zur Siedlung Höhenblick
16:00 Uhr Von der Biene zur Beere Samenbomben machen & Erkundungstour im Urban Gardening Projekt
18:00 Uhr Neuland auf Frankfurts Dächern: Dachgartenbesichtigung

 

Donnerstag, 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt, Vatertag), 10:00 – 18:00 Uhr
Öko-Markt und Agenda-Fest, Riedstadt-Erfelden; Richthofenplatz
kein Flohmarkt, aber mehrere Pflanzen-Verkaufsstände und viele Öko-Infos
http://www.riedstadt.de/leben-in-riedstadt/abfall-energie-umwelt-natur/oekomarkt.html

Herbst:

 

Samstag, 21. September 2019, ab 13:00 Uhr Aufbau, ab 14:00 Uhr Verkauf
SPD-Ortsverein Ginsheim; Ballouplatz (Ginsheim Nord);
Die Veranstalter hätten gern eine ‚kleine Kuchenspende‘.
Info und Anmeldung (zur besseren Planung erbeten): Redlin, 06144/3349787 oder Mail: Susanne-redlin@t-online.de

 

Samstag, 5. Oktober 2019, 10:00 – 13:00 Uhr (Aufbau ab 8:00 Uhr)
Herbstlicher Pflanzenflohmarkt Kleingartenverein Rüsselsheim; Schreberstraße 10 auf dem Kleingartengelände Nähe Krankenhaus
Essen und Getränke werden angeboten.
Info: Wagner, 06142/35299 und www.schrebergarten-online.de

 

Samstag, 12. Oktober 2019, 8:00 – 12:00 Uhr
BUND Seeheim-Jugenheim; Parkplatz der Sport- und Kulturhalle, Schulstraße 18 (ausgeschildert); bei Regen sind Partyzelte gestattet.
Info: Feiß 06257/86125 oder Fried 06257/82206

Schwedische Blaubeer- und Preiselbeer-Muffins (Blåbärs och Lingonbärsmuffins)

In Schweden geht eigentlich nichts über ein gemütliches Kaffeetrinken in netter Gesellschaft mit einem süßen Stückchen. Es gibt sogar ein eigenes Wort dafür: „Fika“ und bedeutet „Kaffee“ oder „Kaffee trinken“. Fika ist nicht auf den bei uns üblichen Nachmittag beschränkt, sondern kann zu jeder Tageszeit stattfinden, Hauptsache man kann sich unterhalten.

In meinem Gefrierschrank schlummerten noch ein paar Preisel- und Heidelbeeren im Kälteschlaf. Da kam das folgende Rezept gerade recht, um damit auch am Event „Wir retten, was zu retten ist: Muffins“ teilzunehmen.

BlaubeerMuffins.jpg

Schwedische Blaubeer- und Preiselbeer-Muffins (Blåbärs och Lingonbärsmuffins)

Quellenangabe: Fika & Hyppe – Skandinavisch Backen
Erfasst 10.03.19 von Sus
Kategorien: Backen, Muffin, Heidelbeere, Preiselbeere, Blog-Event
Mengenangaben für: 10-12 Stück

Zutaten:

250 g Dinkelmehl
100 g Brauner Zucker
75 g Gemischte Getreideflocken (oder Haferflocken)
1/2 Teelöffel Salz
1 Esslöffel Backpulver
1 Teelöffel Vanille; gemahlen
1 1/2 Teelöffel Zimt; gemahlen
1/2 Teelöffel Muskatnuss; gemahlen
2 Eier
200 ml Milch
75 ml Sonnenblumenöl
1 Esslöffel Honig
2 Bananen; reif
75 g Heidelbeeren; TK oder frisch
75 g Preiselbeeren; TK oder frisch
5 g Gemischte Getreideflocken (oder Haferflocken)
1 Esslöffel Puderzucker

Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen.

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen.

Alle feuchten Zutaten außer den Bananen und den Beeren in einer zweiten Schüssel vermischen. Die feuchten Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und mit einem Holzlöffel gerade eben verrühren.

Bananen schälen, grob zerdrücken und zum Teig geben. Frische Beeren waschen und trockentupfen; tiefgekühlte Beeren so wie sie sind vorsichtig unterheben.

Entweder eine Muffinform einfetten oder mit Papierförmchen auslegen, Teig einfüllen und mit Haferflocken bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Die Backzeit hängt natürlich von der Größe der Muffins ab, deshalb Stäbchenprobe!

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.


 
 
Dank an die neuen Administratorinnen Barbara, Tamara und Britta und jetzt zu den übrigen Rezepten:

WirRettenWasZuRettenIstGeburtstag5.jpg

1x umrühren bitte aka kochtopf – Zoes Muffins
auchwas – Einkorn-Feta-Spinat-Muffins
Barbaras Spielweise – Geburtstags-Cupcakes
Brigittas Kulinarium – Muffins x zwei
Brittas Kochbuch – Schwarzwälderkirsch-Cupcakes
Brotwein – Schokomuffins – Rezept für einfache Schokoladen Muffins mit Schokostückchen
Cakes Cookies and more – Konfetti Cupcakes mit Mascarpone Frosting
Das Mädel vom Land – Einhorn-Cupcakes
Fliederbaum – Rotweinmuffins und -likör
genial-lecker – Möhren-Lauch-Muffins
our food creations – Käse-Kräuter-Muffins

Romanesco-Kartoffel-Suppe

Am Sonntag gab es ein ofengeröstetes Romanesco-Kartoffel-Gericht mit Huhn und Speck. Nicht schlecht, aber auch nicht wirklich erwähnenswert. Jetzt hat zufälligerweise gestern Barbara ein Rezept für eine schnelle Blumenkohlsuppe vorgestellt, welches mich angelacht hat. Da ich Sonntags immer so viel koche, dass wir am Montag auch noch etwas davon haben, war natürlich noch genug da, um eine Variante nachzukochen.

RomanescoKartoffelSuppe.jpg

Dieses Mal gibt es kein richtiges Rezept. Wenn man sich an Barbaras Rezept orientiert, sind hier die Abweichungen:

  • keine Kokosmilch, stattdessen Gemüsebrühe
  • keine Cashewkerne, dafür in der Pfanne angebratene Hühnerfleischstücke
  • Knusprig ausgelassener Pancetta
  • Garam Masala und Gochugaru
  • Kein Ingwer, dafür Zitronensaft
  • Knoblauch und Schalotten waren schon drin, Kartoffeln und Romanesco-Blumenkohl-Stücke waren zum großen Teil schon geröstet, die noch rohen Stücke wurden gekocht.
  • Ach ja, Granatapfelkerne habe ich noch drübergestreut.

Lecker war’s! SmileyLecker.gif