Sonntags-Smoothie: Kiwi-Kardamom

Wir haben beschlossen, daß wir versuchen, am Wochenende die aufgelaufenen Obst- und Gemüsereste in Smoothies zu verarbeiten, denn so kommen sie am Schnellsten weg. Weil wir Sonntags eher später frühstücken und abends warm essen, ist so ein Smoothie auch eine ideale Zwischenmahlzeit.

KiwiKardamomSmoothie.jpg

2 Kiwis, 1,5 Bananen, 2 Kapseln Kardamom, 1 Orange, alle jeweils von ihren Schalen befreit in den Mixer geschmissen, kaltes Wasser dazu und ab dafür…

Kiwi und Kardamom passen erstaunlich gut zusammen! SmileyLecker.gif


Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Sonntags-Smoothie: Kiwi-Kardamom“

  1. Kiwis und Kardamom?! Da wäre ich nie drauf gekommen. Super Idee.

    Das mit den Smoothies mache ich auch so. Bisher dachte ich, wir wären die einzigen, bei denen sich Obst und Gemüse ansammelt… 😉

    Nein, im Ernst, ich bin auch ganz glücklich über diese Smoothies – man kriegt damit eine Menge Obst und Gemüse weg und rein in den Körper. Ich mache mir auch unter der Woche welche, die rutschen statt/als Frühstück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*