Vorspeise 2: Tomaten mit Bulgur-Füllung

Wenn man so niedliche Tomaten hat, sollte man auch ihre Form zum Vorschein bringen. Deshalb habe ich nicht irgendwie kleingeschnitten verwendet, sondern sozusgen die äußere Hülle erhalten.

Ich habe übrigens sofort ein paar Samen daraus getrocknet, allerdings ist die Sorte „Marinda“ eine F1-Hybride, deshalb ist es unwahrscheinlich, dass ich nächstes Jahr diese Tomaten selbst ziehen werde. Aber lassen wir uns überraschen…

TomatenMitBulgurFuellung.jpg

Mit Bulgur und Halloumi gefüllte Tomaten

Quellenangabe: Erfasst 14.06.15 von Sus
Kategorien: Tomate, Bulgur, Käse, Vegetarisch, Blog-Event
Mengenangaben für: 2 Portionen

Zutaten:

6 kleine Ochsenherz-Tomaten „Marinda“
50 g Halloumi
100 g Bulgur; gekocht
1/2 Packung Gartenkresse
Zitronenthymian
Salz, Pfeffer
1 Eßlöffel Honig

Zubereitung:

Tomaten waschen und den Strunk entfernen. An der Oberseite einen dünnen Deckel abschneiden und die Tomaten vorsichtig aushöhlen, dabei das Fruchtfleisch aufheben. Den bereits nach Packungsanweisung gekochten Bulgur in einer Schüssel mit dem kleingehackten Tomatenfleisch, dem kleingehackten Halloumi, der Kresse und den Gewürzen vermischen; ggf. etwas ziehen lassen.

Die Tomaten mit der Bulgur-Käsemischung füllen und in eine hitzefeste Form legen. Die Deckel erst einmal beiseite lassen. Die Tomaten mit etwas Honig beträufeln. Unter dem Backofengrill 5 Minuten grillen lassen; nach der Hälfte der Zeit die Tomatendeckel dazugeben. Heiß oder kalt servieren.


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*