Auf besonderen Wunsch…

… gibt’s dieses Rezept gleich heute:

RhabarberCupcakesMitAmarettoStreuseln.jpg

Update mit einem hübscheren Photo:
RhabarberCupcakesMitAmarettoStreuseln2.jpg

Rhabarber-Cupcakes mit Amarettini-Streuseln

Quellenangabe: Erfaßt 03.05.2014 von Sus
Kategorien: Backen, Cupcake, Rhabarber, Rührteig
Mengenangaben für: 12 Stück

Zutaten:

5 Stangen Rhabarber
200 g Butter
175 g Zucker
1/2 Vanilleschote
1 Prise Salz
4 Eier
250 g Mehl
50 g Speisestärke
1/2 Packung Backpulver
Streusel:
75 g Amarettini; fein zerbröselt
80 g Zucker
120 g Butter; fest
150 g Mehl
1 Prise Salz
1 Teelöffel Zimt

Zubereitung:

Rhabarber schälen und in kurze, dünne Stückchen schneiden. Mit etwas Zucker bestreuen und ca. 30 Minuten ziehen lassen, dann die enstandene Brühe abgießen.

Fett, Zucker und Vanille-Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren.

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, zufügen und alles zu einem glatten, cremigen Teig verrühren. Rhabarber gleichmäßig unterheben.

Muffinform(en) mit etwas Öl auspinseln und den Teig darin aufteilen.

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für die Streusel mit zerbröselten Amarettini mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben. Mit den Händen die Butter unterkneten, so daß dicke Streusel entstehen. Diese auf den Muffins/Cupcakes verteilen.

Die Cupcakes für ca. 30 Minuten in den Backofen stellen (Stäbchenprobe), gegen Ende ggf. mit etwas Alufolie abdecken.


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*