Gegrillte Süßkartoffeln…

Zu den Schwenksteaks am Sonntag gab’s natürlich neben dem Erdbeer-BBQ-Ketchup auch noch andere Beilagen. Diese bestanden aus gegrillten Süßkartoffeln und im Ofen gebackenem Blumenkohl.

SuessKartoffelnUndBlumenkohl.jpg

Entstanden ist die Kombination ziemlich spontan, denn die Süßkartoffeln lachten mich im Supermarkt unerwarteterweise an, so daß ich sie einfach mitnehmen mußte. Ich kann mich nicht erinnern, sie dort in diesem Markt schon einmal gesehen zu haben. Gegrillt hatte ich sie bisher auch noch nicht, also mußte das auch endlich einmal passieren. Normalerweise hätte ich auch noch ein bißchen Zitronensaft unter das Öl gemischt, aber beim Blumenkohl war schon genug Zitrone dran.

Fazit: Unbedingt wiederholen! SmileyLecker.gif

Gegrillte Süßkartoffeln mit Rosmarin

Quellenangabe: Erfaßt 08.07.2013 von Sus
Kategorien: Grill, Süßkartoffel, Rosmarin
Mengenangaben für: 3 Portionen

Zutaten:

1 große Süßkartoffel
3 Eßlöffel Olivenöl
1 Teelöffel Rosmarin; frisch gemahlen
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

SuesskartoffelnGegrilltMitRosmarin.jpgSüßkartoffel schälen und in etwas mehr als fingerdicke Scheiben schneiden. In einem Schälchen die Gewürze mit dem Olivenöl mischen. Je zwei Scheiben Süßkartoffel von allen Seiten mit dem Öl bestreichen und in Alufolie einpacken.

Die einzelnen Päckchen in der Grillglut solange grillen, bis die Kartoffeln fühlbar weich sind.

Vor dem Servieren noch mit etwas Meersalz bestreuen.


Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Gegrillte Süßkartoffeln…“

  1. Das könnte auch für meine Grillevents etwas sein … Ich denke die Süßkartoffel werde ich auch mal ausrobieren. Ich werde sie dann zwar würfeln und vielleicht mit ein paar anderen Kräutern zusätzlich verfeinern, aber Du hast mich auf eine klasse Idee gebracht 🙂
    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*