Nebenbei…

Diesen Reis habe ich mir selbst so ausgedacht, in Anlehnung an ein Rezept, welches ich schon vor Ewigkeiten mal verbloggt hatte.

OrangenReis.jpg

Orangen-Kardamom-Reis

Quellenangabe: Ausgedacht, gekocht und erfaßt 06.01.2013 von Sus
Kategorien: Reis, Orange, Karotte, Beilage
Mengenangaben für: 4-5 Portionen

Zutaten:

1 Tasse (250 ml) Jasminreis
1 Tasse (250 ml) Wasser
1 Tasse (250 ml) Orangensaft; frisch
1 Teelöffel Orangenschale; frisch gerieben
1 Karotte; fein geraspelt
5 Kardamomkapseln
Salz

Zubereitung:

Wenn eine Bio-Orange vorhanden ist, davon die Schale fein abreiben (nicht benötigten Anteil einfrieren). Orange auspressen, eventuelles Fruchtfleisch (ohne Haut) grob hacken und beiseite legen.

Reis mit Wasser und Orangensaft aufsetzen und zum Kochen bringen, dann salzen. Hitze ausschalten und zuerst mit geschlossenem Deckel ziehen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.

Währenddessen Kardamomkapseln schälen und die Körnchen im Mörser fein mahlen. Karotte fein raspeln. Kardamom, Karotte und restliches Orangenfruchtfleisch unter den Reis heben und den Reis ohne Deckel noch etwas abdämpfen lassen.


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.