Jetzt aber …

World Bread Day 2012 - 7th edition! Bake loaf of bread on October 16 and blog about it!… schnell noch ein Brot für den World Bread Day bei Zorra abgeliefert.

Irgendwie war es dieses Mal schwierig: der Terminplan sah außer heute Abend absolut keine Möglichkeit, ein Brot zu backen. Und wenn man dann nach Feierabend Bücher wälzt, um ein schnelles Brot (sprich: keinen Vorteig, der mind. einen Tag vorher angesetzt wird; auch keinen Hefeteig, der 3 x 30-45 Minuten gehen muss) zu backen, aber dummerweise für geeignete Rezepte entweder die benötigten Zutaten nicht im Haus hat oder diese sogar schon in ähnlicher Form bei früheren Bread Baking Days eingereicht hat, wird’s langsam eng.

Glücklicherweise hat dann das Internet doch noch ausgeholfen. Nach den üblichen Anpassungen kam das folgende Rezept dabei heraus, welches echt super schmeckt! (Meine Tastaur kann das bestätigen, denn ich krümele sie gerade voll…)

MaisBrotMitPaprika.jpg

Maisbrot mit Paprika

Quellenangabe: Erfaßt 16.10.2012 von Sus
Kategorien: Backen, Brot, Mais, Hefe
Mengenangaben für: 1 Brot (Kastenform)

Zutaten:

20 g Frische Hefe
3 Eßlöffel Milch
1 Eßlöffel Zucker
200 ml Wasser
200 g Maisgrieß
200 g Dinkelmehl
1 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel Pfeffer; frisch gemahlen
2 Eßlöffel Neutrales Öl
4 Halbe getrocknete Tomaten (sehr aromatisch)
1 Orange Snack-Paprika (mild)
1 Peperoni ‚Czech Black‘ (scharf, aber nicht zu scharf)

Zubereitung:

Hefe in einer großen Schüssel in der Milch und dem Zucker auflösen und abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.

In einem kleinen Topf das Wasser zum Kochen bringen. Öl und Salz hinzugeben. Die Hälfte des Maisgrieß in das Wasser geben und eine Minute unter ständigem Rühren kochen lassen. Abkühlen lassen.

Mehl, Maisbrei und die restlichen Zutaten in die angerührte Hefemischung geben. Alles gründlich durchkneten (zuerst mit Knethaken, dann mit der Hand), ggf. noch etwas Flüssigkeit zugeben, bis ein geschmeidiger, glatter Teig entsteht.

Die Form einfetten und den Teig hineingeben, dann noch 15-30 Minuten im Warmen gehen lassen. Zwischenzeitlich eine Schüssel mit Wasser in den Backofen stellen und diesen aufheizen (Elektro: 170 °C, Umluft 160 °C).

Den Teig ca. 40 Minuten backen; gegen Ende eventuell noch ein paar Minuten ohne Form backen.

Anmerkung:

Lauwarm, mit Ziegenfrischkäse bestrichen, ein Gedicht! SmileyLecker.gif


Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Jetzt aber …“

  1. Freue mich, dass du es noch geschafft hast. Der Beweis dass man auch köstliches Brot auf die Schnelle backen kann.

    Eins noch es ist der World Bread Day nicht Bread Baking Day. 😉 So oder so danke fürs Mitmachen am World Bread Day! Nächstes Jahr wieder, hoffentlich?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*