Es ist …

… schon ein paar Tage her, daß wir mal wieder ein Hähnchen am Stück gegrillt haben. Weil aber am letzten Wochenende nichts Bloggenswertes auf den Tisch kam, geht es eben jetzt online:

HaehnchenGegrillt.jpg

Die Hähnchenteile waren schön würzig und angenehm knusprig; irgendwie asiatisch angehaucht (was man ob der Zutaten ja annehmen könnte) haben sie nicht geschmeckt.

Hähnchen, gegrillt

Quellenangabe: Zubereitet 05.08.2012
Erfaßt 29.08.2012 von Sus
Kategorien: Huhn, Grill
Mengenangaben für: 1 Rezept

Zutaten:

1 großes Hähnchen
Marinade:
3 Eßlöffel Olivenöl
1 Eßlöffel Malzessig
1 Eßlöffel Dunkles Sesamöl
1 Zitrone; geriebene Schale und Saft
1 Teelöffel Sojasauce
2 Teelöffel Rosmarin; frisch gemahlen
1 Teelöffel Pimenton de la vera picante
1 Teelöffel Zucker
1/2 Teelöffel Salz
1/2 Pfeffer; frisch gemahlen

Zubereitung:

Das Hähnchen gemäß dieser oder dieser Anleitung vorbereiten. (Man kann es natürlich auch ganz normal mit der Geflügelschere in 4 Teile zerteilen.)

Die restlichen Zutaten miteinander verrühren und das Huhn damit von allen Seiten gleichmäßig bestreichen. Im Kühlschrank mindestens 3-4 Stunden marinieren lassen, dabei gelegentlich wenden.

Das Huhn ca. 40 Minuten grillen, dabei immer mal wieder mit der Marinade bestreichen.

Dazu gab’s grüne Bohnen und Folienkartoffeln.


Tags: , ,
Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Es ist …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*