Beinahe…

… hätte ich das Bloggen vergessen. So was!

Gestern abend haben wir noch auf die Schnelle den Grill angeschmissen, um Shermins Gegrillte Aprikosen fremd-zu-grillen.

Fremdkochen Grillen

Leider mag der Liebste keinen Käse, deshalb habe ich eine andere Füllung, die mit und ohne Käse funktioniert, zubereitet.

AprikosenGegrillt.jpg

Sie besteht aus gehackten Tomaten, Knoblauch, Basilikum, Kräutersalz und (in zwei Aprikosen) aus Parmesankäse. Genaues Rezept folgt heute abend oder morgen.
Hier ist das Rezept:

Gegrillte Aprikosen im Speckmantel

Quellenangabe: Erfaßt 01.07.2012 von Sus
Originalrezept: Shermins Magischer Kessel
Kategorien: Grill, Speck, Aprikose, Käse
Mengenangaben für: 2 Portionen

Zutaten:

6 Aprikosen
12 Scheiben Speck
6 Cocktailtomaten
9 Blätter Basilikum
1/3 Teelöffel Frischen Knoblauch
6 Stückchen Parmesankäse
(Kräuter-)Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Aprikosen an einer Seite aufschneiden, daß die beiden Hälften noch zusammenhalten, und den Kern entfernen.

Pro Aprikose ein Blatt Basilikum beiseite legen, die restlichen Blätter mit den Tomaten und Knoblauch im Blitzhacker zerkleinern; ggf. Saft abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tomatenmasse mit je einem Stück Käse in ein Blatt Basilikum einwicken und in die Aprikosen stecken. Diese mit je zwei Streifen Speck überkreuz umwickeln. Auf Spieße stecken und vorsichtig grillen, bis der Speck schön knusprig geworden ist.


Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Beinahe…“

  1. Hmmm, das sieht ja total verlockend aus. Ich finde, dass diese eingepackten Aprikosen wirklich eine tolle Idee sind. Da bekomme ich sofort Lust, den Grill anzuwerfen! Vor allem kann man sich da gut in der Mitte zwischen Obst/Gemüse und Fleisch treffen. Bei uns mags nämlich einer gern gesund und der andere gern fleischig beim Grillen. Perfekt!

    Liebe Grüße,
    Annett

  2. Hmpf…. … sehe jetzt erst, dass Twoday mal wieder mein Kommentar gefressen hat. 🙁
    Coole Idee mit den frischen Aprikosen, merk ich mir und grill ich mal nach (falls wir dieses Jahr nochmal Gelegenheit haben den Grill anzuschmeißen ;)).

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*