Wer mag …

… keinen dunklen, feuchten Schokoladenkuchen? Der/die sollte jetzt weitersurfen. Alle anderen werden hier fündig:

BrowniesMitKirschen.jpg

Dunkle Schokoladenbrownies mit Kirschen

Quellenangabe: Brownies – einfach schokoladig
von Linda Hollister
Schon mehrmals gebacken, aber erst 27.03.2012 erfaßt von Sus
Kategorien: Brownies, Schokolade, Cranberries, Kirschen
Mengenangaben für: 1 Rezept

Zutaten:

200 g Dunkle Schokolade (70%)
200 g Butter; gewürfelt
3 groß Eier
175 g Feiner Zucker
1 Unbehandelte Orange; Schale davon
200 g Mehl
100 g Getrocknete Kirschen; ggf. grob gehackt

Zubereitung:

BrowniesMitKirschenTeig.jpg
Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die zerbrochenen Schokolade mit der Butter in einer feuerfesten Schüssel im Wasserbad unter häufigem Rühren langsam schmelzen. Abkühlen lassen.

Die Eier mit dem Holzlöffel oder Handmixer schaumig schlagen, Zucker und Orangenschale dazugeben und rühren, bis eine sehr feste, mousseartige Mischung entsteht. Dann die geschmolzenen Schokolade unterrühren.

Das gesiebte Mehl dazugeben und, nachdem alles gut verrührt ist, auch die Kirschen unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Form (20x25cm, gefettet und mit Backpapier ausgelegt) und gleichmäßig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Form aus dem Ofen nehmen.

Abkühlen lassen, aus der Form nehmen und in quadratische Stücke schneiden. In einem luftdichten Behälter aufbewahren und innerhalb von 5 Tagen verzehren.

Anmerkung:

– Im Original waren es Cranberries.

– Über die 5 Tage braucht sich niemand Sorgen zu machen: so lange halten die nie und nimmer. SmileyLecker.gif

BrowniesMitKirschenStuecke.jpg


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*