Jetzt …

7 Jahre kochtopf - Blitz-Blog-Event - Gib ihm Süsses! (Einsendeschluss 30. September 2011)… hat sie wieder begonnen, die Phase WmibmdvQ oder auch „Was-mach-ich-bloß-mit-den-vielen-Quitten?“

Dieses Jahr sind uns leider (oder zum Glück?) einige Quitten am Baum vergammelt: gestern noch unreif, heute schon schimmelig.

Deshalb haben wir sie letzte Woche alle gerntet und die Quitten, die nur leichte braune Flecken hatten, sofort zu Mus gekocht und in diese kleinen Kuchen gesteckt. Die anderen Früchte werden wir dann wohl nacheinander, je nach entstehender Notwendigkeit, verarbeiten.

Zorra von 1x Umrühren bitte wünscht sich zum siebten(!) Geburtstag ihres Blog von uns lauter süße Rezepte. Bitte schön, gerne! Die kleinen Quittenkuchen schmecken schön süß, nach Quitte und nach Schokolade, was will man mehr?

Kleine Schokoladen-Quitten-Kuchen

Quellenangabe: 24.09.2011 von Sus
Kategorien: Kuchen, Quitte, Schokolade
Mengenangaben für: 12 Stück

SchokoladenQuittenKleinKuchen.jpg

Zutaten:

Füllung:
2 große Reife Quitten
100 g Blockschokolade
Teig:
175 Gramm Butter; weich
175 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker (oder das persönliche Äquivalent davon)
4 Eier
250 g Weizen- oder Dinkelmehl
50 g Stärkemehl
1/2 Päckchen Backpulver
Schokoladenguss

Zubereitung:

Quitten abreiben und waschen. Wenn sie reif genug sind, müssen sie nicht geschält werden. Eine Quitte grob reiben, die andere Quitte in kleine Würfelchen schneiden, dabei jeweils die Kerngehäuse wegwerfen.

Blockschokolade in kleine Stücke hacken, etwa die gleiche Größe wie die Quittenwürfel.

Für den Teig die weiche Butter, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren.

Mehl und Backpulver mischen und alles zu einem cremigen, glatten Teig verrühren. Quittenraspel, -würfel und die Schokolade unterheben.

Muffinförmchen ggf. einfetten, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Ober-/Unterhitze) ca. 30 Minuten backen.

Die Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen, vorsichtig herausnehmen und mit Schokoladenguss bestreichen.


Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Jetzt …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*