Hier geht’s nicht nur um die Wurst …

Garten-Koch-Event April 2011: Petersilie [30.04.2011]

Anfang der Woche hatte ich plötzlich eine Riesenlust auf Fleischwurst. Also ab zum Metzger des Vertrauens und einen großen Stippel (schreibt man das so?) Fleischwurst eingekauft. Spargelspitzen waren auch noch im Kühlschrank. Und schon war die Idee für einen schönen Spargelsalat mit Fleischwurst geboren. Die Petersilie hat das Ganze wunderbar abgerundet:

SpargelWurstSalatMitPetersilie.jpg

Deshalb ist dieser Salat mein Beitrag für das April-Garten-Koch-Event „Petersilie“ im Gärtner-Blog.

Spargel-Salat mit Wurst und Petersilie

Quellenangabe: Erfaßt 26.04.2011 von Sus
Kategorien: Salat, Spargel, Wurst, Petersilie
Mengenangaben für: 2 Portionen

Zutaten:

250 g Fleischwurst
300 g Spargelspitzen
1/2 Bund Glatte Petersilie
1 kleine Zwiebel
1-2 Stengel Knoblauchsrauke
oder
2-3 Blätter Bärlauch
oder
1/2 kleine Knoblauchzehe
Hanföl
Mango-Balsam-Essig
Weißwein-Essig
Salz, Pfeffer

Zubereitung:


Von den Spargelspitzen die Enden abschneiden (schälen ist nicht nötig) und in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Sie sollten nicht zu weich werden.

Währenddessen die Fleischwurst in schmale Streifen schneiden. Die Petersilie waschen und die Blätter von den Stielen zupfen. Petersilie nur grob hacken, die Zwiebel und die Knoblauchsrauke (oder Bärlauch oder Knoblauch) dagegen fein hacken.

Spargel abschütten und abkühlen lassen.

Eine Vinaigrette nach Geschmack zubereiten und mit allen Zutaten vermischen. Mindestens eine Stunde ziehen lassen.


Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Hier geht’s nicht nur um die Wurst …“

  1. Wurstsalat hab ich schon ewig nicht mehr gegessen – und Deine Kombination mit dem Spargel passt auch gleich noch sehr schön in den Frühling! Sowohl Hanföl als auch Mango-Balsam-Essig hören sich sehr spannend an, hab ich beides noch nie probiert… Liebe Grüße!

    1. Hallo, Kirsten!

      Den Mango-Essig kann man wahrscheinlich durch jeden anderen fruchtig-milden Essig ersetzen. Als Alternative hätte ich noch Himbeer-Essig gehabt, paßt auch sehr gut.

      Balsam-Essig hat nicht direkt etwas mit Balsamico zu tun, sondern ist eingedickter Fruchtsaft-Essig, wenn ich das richtig verstanden habe.

      Diese ganzen netten Essigvarianten gibt es auch in diesen Läden, in denen man sich Liköre vom Faß in kleine Fläschen füllen lassen kann. Die lassen Einen auch immer gerne mal probieren, bis man seinen Lieblings-Essig gefunden hat.

      Liebe Grüße, Sus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*