Mit Schnee gepudert …

So oder so ähnlich sah es bei uns heute morgen im Garten aus:

QuittenMuffinsMitKirschen.jpg

… leicht von Schnee bepudert.

Quitten-Muffins mit Kirschen

Quellenangabe: 27.11.2010 von Sus
Kategorien: Kleinkuchen, Quitte, Muffin, Kirsche
Mengenangaben für: 12 Stück

Zutaten:

2 kleine Quitten
75 Gramm Getrockene Kirschen
125 Gramm Butter
100 Gramm Zucker
1 Prise Salz
2 Päckchen Vanillezucker oder das persönliche Äquivalent davon
3 Esslöffel Dunkler Rum
3 Eier
200 Gramm Mehl
1 Teelöffel Backpulver
2 Teelöffel Kakao
30 Gramm Puderzucker
12 Quittenspalten

Zubereitung:


Die Kirschen würfeln. Butter, Zucker, Salz, Vanillezucker und Rum mit dem Handrührgerät cremig rühren. Nach und nach einzeln die Eier dazugeben. Weiterrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und kurz unterrühren.
Quitten abreiben und waschen. In schmale Spalten schneiden, pro Stück eine Spalte beiseite legen, den Rest würfeln. Die Quitten- und Kirschenwürfel vorsichtig unter den Teig heben.

Ein Muffinblech einfetten oder mit Förmchen auslegen. Den Teig einfüllen und im auf 155 °C vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.


Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Mit Schnee gepudert …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*