Vitamine …

Heute mal wieder ein Beitrag aus der Reihe „Am Morgen durch den Supermarkt geschlappt – zu Mittag gegessen“:

FeldsalatMitSalamiKaeseUndGranatapfel.jpg

Feldsalat mit Salami und Käse, Granatapfel und dem letzten Boskoop aus dem Garten

Quellenangabe: 25.11.2010 von Sus
Kategorien: Salat, Feldsalat, Apfel, Granatapfel
Mengenangaben für: 1 Portion

Zutaten:

75-100 g Feldsalat
2 Scheiben Alten Gouda
50 g Luftgetrocknete Minisalamis
1 Granatapfel
aber eigentlich nur
2 Eßlöffel Granatapfelkerne
1/2 Apfel
1 Lauchzwiebel (Schalotte)
1 Eßlöffel Öl
1 Eßlöffel Weißwein-Essig
Salz, Pfeffer
Ein paar Spritzer Zitronensaft, wenn sich’s ergibt

Zubereitung:


Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden und mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer, ggf. Zitronensaft ein ganz normales Dressing bereiten. Das kann man gleich beim ersten Bürokaffee erledigen, dann können die Zwiebelstückchen noch schön durchziehen.

Feldsalat waschen und putzen. Mini-Salamis in Scheibchen und Käse in Stückchen schneiden. Granatapfel oben aufschneiden und mit einem Löffel vorsichtig ein paar Kerne herauslösen. Der restliche Granatapfel hält sich im Kühlschrank problemlos bis zum nächsten Tag.

Feldsalat auf einem Teller legen, Salami und Käse daraufgeben. Dressing darüber verteilen und vorsichtig gleichmäßig vermischen. Apfelscheiben verteilen und mit Granatapfelkernen bestreuen.

Fertig. Mahlzeit.

Anmerkung:


– Die andere Apfelhälfte gab’s dann mit etwas Joghurt und noch ein paar Granatapfelkernen zum Nachtisch.


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*