Fladen der Könige an der Schokolade

King Cake 2009Zorra hat zum Backen eines Dreikönigskuchens aufgerufen. Von Haus aus kenne ich diese Sitte überhaupt nicht, für uns in Hessen ist Heilige Drei Könige ja noch nicht mal Feiertag. Der klassische „deutschsprachige“ Dreikönigskuchen ist ein Hefekuchen, aber dazu hatten wir keine Lust, wir sind ja gerade erst mit der großen Neujahrbrezel fertig geworden. (Nein, die zeige ich nicht, Eure sind viel hübscher geworden!)

Auf der Suche nach einem netten Rezept bin ich auf die traditionelle französische Gebäckvariante gestoßen: Galette des Rois. Normalerweise gibt es die mit einer Mandelcreme-Füllung, aber ich habe auch eine Schokoladenversion gefunden, allerdings nur auf französisch. Meine Schulkenntnisse sind etwas eingerostet, deshalb habe ich den Babelfisch mit interessanten Ergebnissen bemüht. Unten habe ich Euch mal die verschiedenen Versionen dargestellt.

GaletteDesRois2.jpgAuf den König warten wir immer noch; das Galette ist so mächtig, daß wir noch nicht alles aufgegessen haben.

Das war der Originaltext:

Galette des rois au chocolat

Recipe By : France Serving
Size : 6
Amount Measure Ingredient Preparation Method

2 pk pâte feuilletée
– pur beurre
15 g beurre salé
150 g crème liquide
150 g chocolat noir
75 g sucre
80 g poudre d’amandes
55 g d’amandes mondées
2 oeufs
— Divers :
– 1 fève et une couronne

Préchauffer le four Th ° 180

Casser le chocolat en morceaux dans un saladier et mettre à fondre au bain-marie.

Battre vivement les oeufs et le sucre.

Une fois le chocolat fondu ajouter la crème liquide et le beurre.
Mélanger. Incorporer au mélange oeufs/ sucre la préparation chocolatée.
Puis ajouter le mélange d’amandes.

Prendre un disque de pâte feuilletée et, à l’aide d’un pinceau trempé dans l’eau, faire un passage au bord.

Disposer au centre la crème d’amande chocolatée à l’aide d’une spatule.

Remettre l’autre disque de pâte feuilletée par-dessus en évitant dessinant avec la pointe d’un couteau tout en faisant des rainures dans la pâte, ceci pour éviter la formation de poches d’air.

Dorer au jaune d’oeuf si envie (moi hier je ne l’ai pas fait) puis faire cuire pendant 30 mn.

Servir tiède.

Und das kam beim Babelfisch heraus:

Fladen der Könige an der Schokolade

Recipe By: Frankreich Serving
Size: 6
Amount Measure Zutat Method-Vorbereitung

2 pk Blätterteig
– reine Butter
15 g gesalzte Butter
150 g flüssige Sahne
150 g schwarze Schokolade
75 g Zucker
80 g d’pulver; Mandeln
55 g d‘ gesäuberte Mandeln
2 Eier
Verschiedenes:
– 1 Bohne und eine Krone

Den Ofen Th ° 180 vorheizen

Die Schokolade in Stücken in einer Salatschüssel brechen und stellen zu schmelzen an Bad-Marie.

Die Eier und den Zucker sehr schlagen. Einmal die geschmolzene Schokolade die flüssige Sahne und die Butter hinzuzufügen.
Vermischen. In die Mischung oeufs/Zucker eingliedern die Schokoladenvorbereitung.

Dann die d’mischung hinzuzufügen; Mandeln. Eine Platte von Blätterteig und an l‘ nehmen; d’hilfe; ein in l‘ getränkter Pinsel; Wasser einen übergang zum Rand zu machen.

Im Zentrum die d’sahne verfügen; Schokoladenl’mandel; d’hilfe; ein Spachtel.

L‘ verschieben; andere Platte von Blätterteig über, indem man vermeidet zeichnet mit der d’spitze;

ein Messer, indem man Rillen macht in der Teig, dies, um die Taschenbildung d‘ zu vermeiden; Luft.

Am d’gelben vergolden; Ei, wenn (mich gestern beneidet ich l‘ ließen) dann während 30 kochen lassen Mn.

Dienen lauwarm.

Und das ist dann dabei herausgekommen:

Galette des Rois mit Schokoladenfüllung


GaletteDesRois1.jpg

Quellenangabe: fr.rec.cuisine 06.01.09 von Sus
Kategorien: Galette, Blätterteig, Schokolade, Frankreich
Mengenangaben für: 1 Stück (22 cm Durchmesser)

Zutaten:

1 Platte Blätterteig, rechteckig, ca. 25x42cm, aus dem Kühlregal
15 g Butter
150 g Schlagsahne
150 g dunkle Schokolade (hier: Blockschokolade mit einem Rest Nougat)
75 g Zucker
80 g Mandeln; gemahlen
55 g Ganze Mandeln; geschält
2 Eier
1 Bohne
1 Krone
1 Ei

Zubereitung:


Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Schokolade in Stücke teilen und im Wasserbad schmelzen.

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Die flüssige Sahne und Butter zur geschmolzenen Schokolade hinzufügen und gleichmäßig verteilen. Die Ei-Zucker-Mischung unter die Schokoladenmasse rühren. Dann die Mandeln hinzufügen.

Die Blätterteigplatte halbieren und beide Teile ein wenig ausrollen, damit eine Springform von 22 cm Durchmesser einen vollständigen Abdruck hinterlassen kann. Beide Kreise ausschneiden, einen davon auf ein Blech mit Backpapier legen.

Das Ei trennen und mit dem Eiweiß den Rand des Kreises einpinseln. In die Mitte die Schokoladen-Mandel-Masse geben und die Bohne oder Figur irgendwo verstecken.

Den zweiten Kreis oben drauf legen und mit einer Gabel am Rand festdrücken. Löcher oder kleine Schnitte in die obere Platte stechen, damit die Luft entweichen kann.
Mit dem Eigelb bestreichen und im Backofen 20-30 Minuten backen. Lauwarm servieren.

Anmerkung:


– Aus Versehen habe ich 200 ml Schlagsahne verwendet und mußte mit noch mehr gemahlenen Mandeln die Masse wieder etwas fester bekommen.. Außerdem war das Rezept wohl für eine größere Galette gedacht. Jetzt habe ich einen Topf voll oberleckerer Schokoladen-Mandel-Mischung übrig. SmileyGrinsStatic.gif


Print Friendly, PDF & Email

6 Gedanken zu „Fladen der Könige an der Schokolade“

  1. Diese Übersetzungen finde ich auch immer lustig!

    Die Galette ist toll geworden. Falls diese oberleckere Schoko-Mandel-Mischung noch da ist, da würde ich auch mit helfen, dass die schnell aufgegessen wird, nicht dass sie schlecht wird… 😉

    1. Sie ist noch da: ich habe sie einfach nach draußen gelegt. Nee, Quatsch, ich habe sie eingefroren. Entweder mache ich da mal Eis draus oder sie kommt als Füllung in Muffins oder so. Kannst ja vorbeikommen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*