Frühlings-Lust

Blog-Event XXXII - Aphrodisische Gaumenfreuden

Habe ich doch tatsächlich noch eine Zutat gefunden, die Barbara als Gastgeberin für das 33. Koch-Event „Aphrodisische Gaumenfreuden“ im Kochtopf nicht erwähnt hat: die Artischocke.

Ich mag Artischocken, die blühen immer so hübsch lila und wuschelig. Leider habe ich es bis jetzt nicht geschafft, sie bei mir im Garten wachsen zu lassen.

Für das folgende Rezept habe ich profanerweise auf marinierte Artischocken aus dem Glas zurückgegriffen.

Gefüllte Pizza


GefuelltePizza.jpg

Quellenangabe: 06.04.08 von Sus
Kategorien: Pizza, Tomate, Pilz, Artischocke
Mengenangaben für: 2 Stück = 4 Portionen

Zutaten:

Teig:
500 Gramm Mehl
1 Packung frische Hefe
6 Esslöffel Olivenöl
1/2 Teelöffel Salz
Sauce:
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 kleine Dosen Tomaten (à 425 ml)
Pizzagewürz
Chili; gemahlen
250 Gramm frische Champignons
Belag:
300 Gramm Artischocken; mariniert, aus dem Glas
200 Gramm Gekochter Schinken in Scheiben
250 Gramm Mozzarella
Salz, Pfeffer
4 kleine Tomaten
3 kleine Zweige Rosmarin
Backpapier

Zubereitung:


Mehl, Hefe und Salz mischen. Mit Öl und 1/4 l lauwarmem Wasser im Brotbackautomaten ca 30 Minuten kneten und 60 Minuten gehen lassen. (Geht natürlich auch ohne BBA.)



Die Champignons putzen und in Viertel brechen. Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln und in wenig heißem Öl andünsten. Erst die Pilze hinzufügen, dann – nach 2-3 Minuten – die Dosen-Tomaten. Mit Salz, Pfeffer, Pizzagewürz und Chili würzen. Abschmecken und solange kochen lassen, bis die Flüssigkeit um ca. die Hälfte reduziert ist. Etwas abkühlen lassen.



Den Schinken in Stücke schneiden. Eine Hälfte des Käses in Scheiben schneiden und den Rest würfeln. Die Artischocken abtropfen lassen. Harte Stellen entfernen, evtl. halbieren.



GefuelltePizza2.jpgDen Teig aus dem BBA holen und nochmals durchkneten. Für zwei verschiedene Pizzas den Teig in vier gleichgroße Kugeln teilen. Je zwei Teigstücke auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech oval ausrollen. Mit der Pilz-Tomatensoße bestreichen, dabei rundum einen Rand frei lassen. Schinken und Artischocken und Mozarellastücke darauf verteilen. Teigränder mit etwas Wasser anfeuchten. Die anderen Teigstücke auf der Arbeitsplatte mit etwas Mehl ausrollen und über die Füllung legen; die Ränder andrücken. Ca. 10 Minuten gehen lassen.



Die frischen Tomate waschen und in Scheiben schneiden. Rosmarin in Stücke zupfen. Zusammen mit den Käsescheiben auf der Pizza verteilen. 1 EL Öl darüberträufeln. Im heißen Ofen (E-Herd: 200°C / Umluft: 175°C) ca. 35 Minuten backen.

Anmerkung:


Eine Pizza enthält keinen Käse, dafür sind obendrauf noch ein paar Artischockenstücke verteilt.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Frühlings-Lust“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*