Zerbrochene Herzen am Valentinstag

A heart for your Valentine [February 15, 2008]Zorra von 1x umrühren, bitte lud auch diese Jahr wieder zum Valentinstag ein. Die Idee mit den Nudeln kam mir schon relativ früh, aber das Essen sollte es doch erst am Valentinstag geben. Deshalb habe ich die Nudeln bereits letzte Woche vorproduziert und trocknen lassen. Zum Glück hatte ich sie gleich photographiert. Zwischenzeitlich sind sie nämlich von ganz alleine zerbrochen!


Herz-Nudeln mit Herz

Quellenangabe: 14.02.2008 von Sus
Kategorien: Nudel
Mengenangaben für: 2 Portionen

Herznudeln.jpg

Herznudeln2.jpg

Zutaten:

Nudeln:
100 Gramm Mehl
5 Eßlöffel Rote-Bete-Saft
Salz
1 Ei
‚Sauce‘:
200 Gramm Blattspinat (TK)
1 kleine Zwiebel; feingehackt
1 gelbe oder rote Paprika
4 Scheiben Cheddar (mild und kräftig)
6 Scheiben gekochter Schinken
5 Eßlöffel Sahne
750 Gramm Muskat
100 ml Salz, Pfeffer

Zubereitung:


Für die Nudeln Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Erst das Ei zugeben und grob verrühren. Danach den Rote Bete-Saft löffelweise einarbeiten. Den Teig gleichmäßig 15 Minuten lang kneten, bis er weich und geschmeidig wird. In einer zugedeckten Schüssel eine halbe Stunde ruhen lassen.

Mit der Nudelmaschine oder mit den Nudelholz dünne Teigbahnen herstellen, wie für Lasagne. Diese entweder auf eine bemehlte Arbeitsfläche oder direkt auf die Fläche (Blech oder große Platten), auf der die Herzen später trocknen sollen, legen. Mit einen kleinen herzförmigen Plätzchenausstecher … kleine herzförmige Nudelplätzchen ausstechen. Die Teigreste wieder zu einer Kugel formen und erneut ausrollen.

Für die Sauce mit dem selbem Plätzchenausstecher aus den Käse- und den Schinkenscheiben Herzchen ausstechen. Ebenso mit der gewaschenen und halbierten Paprika verfahren. (Geht einfacher als ich dachte!) Hier können die Reste gleich gegessen werden.

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Nudeln solange kochen, bis sie ‚al dente‘ sind. Dies kann variieren, je nach Frische der Nudeln.

Die kleingehackte Zwiebel in einem Topf mit etwas Schmalz anbraten, den Spinat und etwas Wasser dazugeben. Die Sahne unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach ca. 10 Minuten die Paprika und den Schinken unterrühren. Muskat dazugeben.

Beim Servieren die Käseherzen darüberstreuen.

Anmerkungen:


– Leider haben die Nudelherzen beim Kochen ihre Farbe verloren. Man konnte sie farblich kaum vom Schinken unterscheiden.


FlagUKUS.png
Technorati: , , ,
Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken zu „Zerbrochene Herzen am Valentinstag“

  1. rote Herzen mit Teig einfärben gibts keine rote Nudeln. Nimm 3 dl konz. rote Beete-saft (Reformhaus) und 6 dl Wasser, salze nach halber Kochzeit, dann sind sie knallrot. Hab eben rote Spaghetti gemacht, die aich ber erst in einigen Tagen ins Netz stellen kann.
    liebe Grüsse
    Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*