Erdnußbutter-Muffins mit Kaki

ErdnussbutterMuffins.jpgIn den Anfängen des Internet habe ich das folgende Rezept gefunden, ausgedruckt und in den Tiefen meiner Rezeptordner verschwinden lassen. Aber hier es ist immer noch zu finden.

Die Mengenangaben habe ich so umgerechnet, indem ich für die Einheit „Cup“ 240ml angenommen habe. Mit meinen altgedienten Meßbecher, der neben Wasser u.a. auch Mehl, Zucker und gemahlene Nüsse abmessen kann, habe ich dann die passenden Mengen ermittelt.

Erdnußbutter-Muffins mit Kaki

Quellenangabe: 11.11.2006 von Sus
Kategorien: Muffin, Backen, Erdnuß, Kaki
Mengenangaben für: 8 Stück

Zutaten:

4 Eßlöffel Erdnußbutter, gehäuft
50 Gramm Butter, flüssig
1/3 Teelöffel Salz
60 Gramm braunen Zucker
1 Ei
240 Milliliter Milch
300 Gramm Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Kaki oder Sharon, sehr reif
1/2 Peperoni

Zubereitung:


Den Backofen auf 200°C (Umluft: 190°C) vorheizen.

Die Kaki schälen und in Stücke von ca. 1cm schneiden.

In einer großen Schüssel die Erdnußbutter, die geschmolzene Butter, das Salz und den Zucker geben. Das Ei und die Milch dazugeben und mit einem normalen Eßlöffel verrühren, bis eine gleichmäßige sehr flüssige Masse entstanden ist.

Das Mehl mit dem Backpulver gleichmäßig darüberschütten und dann soweit verrühren, bis ein Teig entstanden ist. Die Klumpen sind beabsichtigt.

Die Kakistücke unterheben.

In eine Muffinform geben und im Backofen für ca. 20 Minuten backen.

Anmerkung:


– Statt 1 1/2 Tassen Milch (=360ml) habe ich nur eine verwendet. War immer noch zuviel: der Teig hätte lockerer sein können.
– 1 Teelöffel Salz des Originalrezepts ist entschieden zuviel.
– In den Teig für die letzten zwei Muffins habe ich versuchsweise kleinstgeschnittene Peperoni getan. Das hat der Mächtigkeit der Erdnußbutter ein bißchen entgegen- gewirkt. War gut.


Technorati: , , , Erdnuß, Kaki

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*